Notstromversorgung

TELCON12Vnot

Sitemap Start » Produkte » Fernwirkgeräte » Zusatz » Notstromversorgung

12V Notversorgung für die TELCON Fernwirkgeräte und das GSM-Modem TC35

Das Produkt gross sehen  Die PDF – Betriebsanleitung sehen

Notversorgung mit 12V Akku im Stahlgehäuse mit Kabel zum Anschluss an die Notstrom–Buchse des TELCONvoice oder TELCONeasy. Ein Ausfall der 230V–Versorgung kann automatisch gemeldet werden.

Sicherheit bei Stromausfall

Unsere Fernwirkgeräte TELCONvoice und TELCONeasy speichern zwar alle Einstellungen auch bei Stromausfall. Während eines Stromausfalls können Sie alleine jedoch nicht alarmieren.

Wenn z.B. der FI–Schutzschalter nach einem Gewitter oder bei Feuchtigkeit auslöst, benötigen Sie diese Notversorgung, damit Sie auch alarmiert werden können, solange der Strom weg bleibt.

Die Telefonleitung (Telefonanlage) muss auch während des Ausfalls Telefonate zulassen. Wenn Sie das GSM-Modem TC35 verwenden, schließen Sie es mit dem optionalen Kabel TC35-12Vnot an die Notstromversorgung an.

Für Fernwirkgerät TELCONvoice | TELCONeasy

Unsere Fernwirkgeräte TELCONvoice und TELCONeasy bieten diese 4–Polige Buchse zum Einspeisen von 12V Notstrom. Unsere Fernwirkgeräte erkennen wenn die normale 230V Stromversorgung ausfällt. Mit der 12V Notversorgung arbeiten die angeschlossenen Geräte Fernwirkgeräte Stunden lang weiter. Sie können sofort eine Meldung absetzen.
   
 Wenn das alte TELCONvoice bzw. TELCONeasy den 230V Netzausfall sofort melden soll, stecken Sie einfach den Jumper im Innern auf "Ein". Weiters brauchen Sie nur noch die Meldung (Telefonnummer bzw. auch Text) programmieren.

Ab der TELCONvoice Version 3 ist dieser Jumper nicht mehr vorhanden, da es einen eigenen Meldekanal für Stromausfall besitzt.

Anschluss an TELCONvoice | TELCONeasy

Das Innere des TELCON12Vnot mit dem 230V Netzanschluss zum automatischen Laden des Akkus, dem Kabel zur TELCON – Notstrombuchse und das Kabel zum Akku. Der Akku liegt im TELCON12Vnot. untergebracht ist.

Anschlussbelegung im TELCON12Vnot

Anschluss an TC35

TELCONvoice bzw. TELCONeasy zu TC35 Interfacekabel

GSM–Modem TC35 zum Fernwarten und für die Fernwirkgeräte TELCON

Auch das GSM–Modem TC35 kann von der Notversorgung gespeist werden. Verwenden Sie dazu das spezielle Stromversorgungskabel TC35-12Vnot.


Technische Daten der Notversorgung

Stromversorgung: 230V / 50Hz; Akku: 12V 1.2Ah wartungsfreier Bleigelakku; Abmessungen: b=170mm x h=190mm x t=90; Masse: 2.3kg.

Diese Daten beziehen Sich auf die Standardversion. Es gibt auch eine große Version.

Downloads Weitere Dokumente und Files

Die PDF – Betriebsanleitung sehenBetriebsanleitung: Die originale Betriebsanleitung (PDF-File).
Das Produkt gross sehenFotoalbum: Alle Gerätefotos betrachten und Bilder runterladen. Sie können die Fotos z.B. in Ihren Verkaufsunterlagen verwenden.
 
Impressum
© 2016 PAUSCH GmbH
Autor Ing. A. PAUSCH
Austria
AT-2441 Mitterndorf
Moosgasse 10
TEL: +43/ 2234/ 73866-0
FAX: +43/ 2234/ 73866-8
GSM: +43/676/ 615 2928