Anschlussbelegung des

TELCONvoice

Sitemap Start » Produkte » Telefon » TELCONvoice » Anschlussbelegung

Klicken Sie, um zur Hauptseite des Telefon & GSM Fernwirkgerätes TELCONvoice zu gelangen.

Das Produkt gross sehen   Den PDF – Übersichtsprospekt sehen   Die PDF – Betriebsanleitung sehen   Anschlussklemmen |  Funktionsübersicht  |  Verdrahtung   Alle Anschlussklemmen |  Funktionsübersicht  |  Verdrahtung

Belegung der Anschlussklemmen im Telefon & GSM Fernwirkgerät TELCONvoice.

Auf der linken Seite sehen Sie das Innere des TELCONvoice (HIER sehen Sie das Foto größer). Bei der Installation können Sie den oberen Teil völlig entfernen, indem Sie die beiden verpulungssicheren Flachbandkabel abstecken.

Jede Anschlussklemme ist beschriftet und Sie haben ausreichenden Platz im Geräteinneren für die Anschlussdrähte.

HIER erfahren Sie mehr über die Klemmen für die Messkanäle.

Anschlussbelegung die Klemmen im TELCONvoice

Wenn Sie das TELCONvoice öffnen, haben Sie Zugang zu den Schraubklemmen:

Ganz haben Sie Hilfsklemmen für die 230V Netzspannung. Diese Klemmen sind praktisch, wenn Sie mit den potentialfreien Klemmen Netzspannung schalten wollen.

Der Erdanschluss muss angeschlossen werden!

Nun folgen die potentialfreien Klemmen für die Schaltkanäle 1 bis 5. Es ist jeweils der Öffner, Wurzel und Schliesser der Relais zu den Klemmen geführt. Ist der Schaltkanal ausgeschaltet, sind die Klemmen GEM-AUS miteinander verbunden. Wenn der Schaltkanal eingeschaltet ist, sind die Klemmen GEM-EIN miteinander verbunden.

...weiter unten ist der zweite Klemmenblock beschrieben.

Klicken um die Klemmenbelegung gross zu sehen. Klicken Sie, um die Klemmenbelegung gross zu sehen.

Am zweiten Klemmblock sind die Klemmen für die Abfragekanäle zu sehen. Diese sind universell zum Messen von Temperatur oder zur Schalterabfrage verwendbar. Sie können für jeden Abfragekanal einstellen, ob er einen Temperaturfühler oder Schalter abfragen soll.

Verwenden Sie für die Abfrageklemmen das geschirmte Fühlerkabel FKS (siehe auch Anschlussmethode) bei Leitungslängen über 5 Meter. Es dürfen in die folgenden Klemmen keine Fremdspannung eingespeist werden.

Messkanäle weitere Infos

Klicken Sie HIER, um zu sehen, was man an die Abfragekanäle (auch Messkanäle genannt) anschließen kann.

Mehr Infos zum TELCONvoice

Zurück zur TELCONvoice - Hauptseite.
Wie das das TELCONvoice an jede Heizung anschließen können.
Zusammenfassung der Leistungen des TELCONvoice.

 

Klicken Sie HIER um zur TELCONvoice - Hauptseite zurückzukehren.

Klicken Sie um weiterzugehen
 
Impressum
© 2016 PAUSCH GmbH
Autor Ing. A. PAUSCH
Austria
AT-2441 Mitterndorf
Moosgasse 10
TEL: +43/ 2234/ 73866-0
FAX: +43/ 2234/ 73866-8
GSM: +43/676/ 615 2928