Schwimmbadsteuerungen

Leistungsübersicht

Sitemap Start » Produkte » Filtersteuerung » Leistungsübersicht

Hier sehen Sie einen Überblick über die Leistungen und Funktionen unserer Übersicht über alle unsere Produkte Schwimmbadsteuerungen.

Filtersteuerungen mit integrierten Schwimmbadreglern made in AUSTRIA. Diese Geräte bieten viele intelligente Funktionen und sind leicht zu bedienen und zu installieren. Modernste Elektronik erfordert nur mehr einen Bruchteil von Bauteilen. Je weniger Teile, desto weniger kann defekt werden und desto günstiger ist die Fertigung. Details zu diesen innovativen Produkten finden Sie HIER.

 

 
eingebaute FunktionenALLPOOLPSM04PSM03DPOOLEASYPOOLPSM02SOLPOOLCALPOOLXPOOL
Filtersteuerung230V & 400V230V & 400V230V & 400V230V & 400V230V & 400VVersion –230
Version –400
Version –230
Version –400
Version –230
Version –400
Version –230
Version –400
Rückspülautomatik 1 2
Heizungsregler 3 4
Solarregler 3 4
Niveauregler
Statistik (BetrSdt)
Fernwartung 5 5 5
SMS–Alarm 5 5 5
Opt. Fernbed.Teil 5 5 5
Dosierfreigabepotentialfreipotentialfreipotentialfrei 6potentialfrei 6potentialfrei230V230V230V230V
Filter Ext-Ein/Aus
Univ. Ein & Ausg.
Spritzwasserfest
Dabei FA/FT/TH30– / – / –– / – / –– / – / –– / – / –– / – / –(beim Modul) / / – / / – / – / –
Artikelnummer10ALLPOOL10PSM0410PSM0310DPOOL10EASYPOOL10PSM02–230
10PSM02–400
10SOLPOOL-230
10SOLPOOL-400
10CALPOOL-230
10CALPOOL-400
10XPOOL-230
10XPOOL-400

Anmerkungen:

(1) ... Auch für Mehrschichtfilter mit Gebläse oder extra Rückspülpumpe. Steuert auch Kolbenventile über den RUCKKOLB–Adapter an.
(2) ... Steuert auch Kolbenventile direkt an.
(3) ... Mittels elektronischen Schlüssel freischaltbar. Sie zahlen also nur die Funktionen, die Sie benötigen.
(4) ... Mittels Modul (SOLAX, DIGISOL, CTK, DIGIFAT, KOMBISOL).
(5) ... Da nur eine Anschlussmöglichkeit Entweder SMS-Alarm, Fernwartung oder Fernbedienteil nutzbar.
(6) ... Maximal belastbar mit 60V und 200mA. Nicht zum Schalten von Netzspannung geeignet.

Welches Produkt? was am besten passt

Diese hoch qualitativen Schwimmbadsteuerungen made in AUSTRIA bieten viele intelligente Funktionen und sind leicht zu bedienen und zu installieren. Modernste Elektronik erfordert nurmehr einen Bruchteil von Bauteilen. Je weniger Teile, desto zuverlässiger und günstiger sind die Produkte.

Schwimmbadsteuerungen AuswahlBei einem sehr gut ausgestatteten Schwimmbecken mit automatischer Rückspülung, Heizung(en) und Überlaufkante ist unser Alleskönner ALLPOOL die beste Wahl. Er spart Ihnen Zeit und Geld. Der Installationsaufwand ist viel geringer als bei diskreten Steuerungen, sie benötigen einen kleineren Schwallwasserbehälter usw.

Schwimmbadsteuerungen AuswahlBei einer Anlage mit automatischer Rückspülung ist unser PSM04 bestens geeignet. Sie zahlen nur was Sie benötigen durch Freischalten der Solar– und/oder konventionellen Heizung.

 Schwimmbadsteuerungen AuswahlBei einer Anlage mit Solar– und/oder konventioneller Heizung empfehle ich das DPOOL. Wenn Sie zusätzlich die Anlage fernwarten wollen oder eine SMS bei Fehlern empfangen wollen, empfehle ich das PSM03.

Schwimmbadsteuerungen AuswahlWenn Sie entweder eine Solar– oder konventionellen Heizung haben, eine potentialfreie Dosierfreigabe benötigen und der Montageort sehr feucht ist, sollten Sie das EASYPOOL einsetzen.
 

 Schwimmbadsteuerungen AuswahlWenn Sie noch keine Heizung haben und flexibel bleiben wollen, ist die modulare Steuerung PSM02 eine gute Wahl.

Schwimmbadsteuerungen AuswahlWenn Sie eine Solarheizung haben, verwenden Sie das SOLPOOL. Bei einer konventionellen Heizung ist das CALPOOL passend. Ist keine Heizung vorhanden ist das XPOOL eine preisgünstige Wahl.
 

Mehr Infos zu PAUSCH Produkten

Alle unsere Steuerungen bieten Klemmen zum Anschließen einer externen Schwallwassersteuerung, Rückspülautomat, Trockenlaufschutz usw.

Alle Steuerungen sind für 230V und dreiphasige 400V Filterpumpen verwendbar.

Das PSM02, SOLPOOL, CALPOOL und XPOOL gibt es auch als preisgünstigere 230V Version ohne Motorschutz für einphasige Filterpumpen.

Bei allen Steuerungen kann eingestellt werden, ob die Heizung nur zusammen mit der Filterpumpe einschalten darf, und ob die Filterpumpe mit der Heizung mit eingeschaltet wird.

Alle Steuerungen besitzen einen Restwärmenachlauf und HeizEin–Schutz.

Die Steuerungen mit Textanzeige bieten einen vereinfachten Bedienmodus für den Endkunden und alle heiklen Einstellungen sind dann mittels Passwort geschützt.

 

 

 
Impressum
© 2016 PAUSCH GmbH
Autor Ing. A. PAUSCH
Austria
AT-2441 Mitterndorf
Moosgasse 10
TEL: +43/ 2234/ 73866-0
FAX: +43/ 2234/ 73866-8
GSM: +43/676/ 615 2928