Möglichkeiten der

Fernwartsoftware

Sitemap Start » Produkte » Filtersteuerungen » ALLPOOL » Fernwartsoftware

Sie könne mit unserer Fernwartsoftware unsere Poolsteuerungen ALLPOOL, PSM04 und PSM03 über einen PC Fernbedienen und Fehlermeldungen empfangen:

Klicken Sie hier, um eine Übersicht unserer Filtersteuerungen zu sehen. PC-Verbindung ALLPOOL - Funktionsübersicht Handy - Fernwartung und SMS–Alarmierung GSM–Modemverbindung für Fernwartung und SMS–Alarmierung

Möglichkeiten:
PC direkt

über Modem
über GSM

Fernwartsoftware:

>> DOWNLOAD <<

 

Siehe auch: Die PDF – Betriebsanleitung sehen Anleitung

grosses ALLPOOL–Foto   ALLPOOL–Übersichtsprospekt   ALLPOOL–Betriebsanleitungen   Anschlussklemmen  |  Funktionsübersicht  |  Verdrahtung   Preise | Extras | Bestellen   ©

Download der aktuellen Softwareversion

Die können die neueste Version unserer Fernwartsoftware HIER kostenlos herunterladen.

Systemanforderungen Kompatibilität

Betriebssystem: Unsere Fernwartsoftware ist zu allen Windows-Versionen (Win7 64 Bit / Win7 32 Bit / Vista / XP/ NT/ 2000 / 98 / ME) kompatibel. Bitte achten Sie darauf, das der Treiber des USB-COM–Wandlers auch zu Ihrem Betriebssystem passt.

Hardware: Unsere Fernwartsoftware ist extrem genügsam und benötigt kaum Speicher und CPU-Leistung. Ein Netbook mit Atom-Prozessor oder ein alter Laptop reichen völlig aus.

Anmerkung: PCs und Laptops haben keinen COM-Port (RS232-Schnittstelle) mehr sondern lediglich USB-Ports. Schalten Sie daher einen USB-COM–Wandler dazwischen. Oder verwenden Sie für den Extenderport des ALLPOOL (ab Version 4) unser neues USB–Interfacekabel "SUBext".

Tipp: Stecken Sie den USB-COM–Wandler bzw. unser USB–Interfacekabel immer am selben USB-Port an, damit er immer unter der selben COM-Nummer erreichbar ist. Sie können die COM-Nummer auch in der Systemsteuerung mit dem 'Gerätemanager' ändern.

Funktionen der Software

Screenshot der Fernwartsoftware für den PC
 
  • Fernbedienen: Sie können alle Einstellungen abfragen und verändern, so als würden Sie vor der Steuerung stehen.
  • Fernwarten: Sie können alle Infoschirme abrufen um sich einen Überblick zu verschaffen.
  • Aufzeichnen: Sie können durchgehend alle Info-Schirme in eine Textdatei mit Datum & Uhrzeit jeder Eintragung schreiben lassen.
  • Alarmieren: Sie können Alarmmeldungen von vielen Anlagen automatisch empfangen.
  • Verbindungen: Unsere Software unterstützt die direkte Verbindung und die weit entfernte Verbindung mittels Telefonleitung oder GSM–Netz (siehe unten).
  • Über Internet: Wenn Sie den PC, auf dem unsere Fernwartsoftware über das Internet fernbedienen, können Sie auch unsere Steuerung über das Internet fernbedienen.

Verbindungen direkt  |  Modem  |  GSM

PC–Direktverbindung: ALLPOOL, PSM04 und PSM03 über ein Kabel mit einem PC oder Laptop bedienen:

Unsere Fernwartsoftware läuft auf jeden Windows PC oder Laptop

Interfacekabel für eine PC–Direktverbindung
RSM4PC

ALLPOOL mittels PC fernbedienen Über Kabel fernbedienen:
Wenn Sie unsere Poolsteuerungen auf kurze Distanz (max. 300m) mittels PC oder Laptop fernbedienen wollen, verwenden Sie einfach das Interfacekabel RSM4PC und laden die Software herunter.

ALLPOOL mittels PC fernbedienen Sie benötigen:

Fehlermeldungen an einen PC schickenDas Interfacekabel RSM4PC Die PDF – Betriebsanleitung sehen
Fehlermeldungen an einen PC schickenDie Fernwartsoftware
Fehlermeldungen an einen PC schickenEinen PC oder Laptop mit einem freien COM-Port.




Festnetz–Modemverbindung: ALLPOOL, PSM04 und PSM03 über große Entfernung über ein Modem mit einem PC oder Laptop bedienen:

Ein Modem über das unsere intelligenten Filtersteuerungen ALLPOOL, PSM04 und PSM03 ferngewartet werden können.

Interfacekabel für eine PC–Direktverbindung
RSM4MODEM

ALLPOOL mittels PC über Modem Fernbedienen und FernwartenÜber Telefonleitung fernbedienen:
Wenn Sie das ALLPOOL über eine beliebig große Entfernung über eine Telefonleitung mittels PC oder Laptop fernbedienen wollen, verwenden Sie einfach das Interfacekabel RSM4MODEM, ein Modem und eine Telefonleitung und laden die Software herunter.

ALLPOOL mittels PC fernbedienen Sie benötigen:

Fehlermeldungen an einen PC schickenDas Interfacekabel RSM4MODEM Die PDF – Betriebsanleitung sehen
Fehlermeldungen an einen PC schickenDie Fernwartsoftware
Fehlermeldungen an einen PC schickenEin Modem bei unserer Poolsteuerung.
Fehlermeldungen an einen PC schickenEine freie Telefonleitung beim Modem.
Fehlermeldungen an einen PC schickenEinen PC oder Laptop mit einem Modem.

 

Anmerkung: Viele Laptops und PCs haben bereits ein Modem eingebaut.

Das Modem wird mit dem RSM4MODEM–Kabel an das ALLPOOL oder PSM04 oder PSM03 angeschlossen. Ich empfehle unser Modem zu verwenden.        




GSM–Modemverbindung: ALLPOOL, PSM04 und PSM03 über große das GSM–Mobilfunknetz mit einem PC oder Laptop bedienen:
 

Externe Antennte für das GSM–ModemGSM–Modem für das ALLPOOL
GSM–Modem

Interfacekabel für eine PC–Direktverbindung
RSM4MODEM

ALLPOOL mittels PC über Modem Fernbedienen und FernwartenÜber GSM fernbedienen:
Wenn Sie das ALLPOOL über eine beliebig große Entfernung ohne Telefonleitung mittels PC oder Laptop fernbedienen wollen, verwenden Sie einfach das Interfacekabel RSM4MODEM und das GSM–Modem und laden die Software herunter.

ALLPOOL mittels PC fernbedienen Sie benötigen:

Fehlermeldungen an einen PC schickenDas Interfacekabel RSM4MODEM Die PDF – Betriebsanleitung sehen
Fehlermeldungen an einen PC schickenDie Fernwartsoftware
Fehlermeldungen an einen PC schickenDas GSM–Modem TC35.
Fehlermeldungen an einen PC schickenEine SIM (Wertkate oder mit Vertrag).
Fehlermeldungen an einen PC schickenEinen PC oder Laptop mit einem Modem.

 

Anmerkung: Viele Laptops und PCs haben bereits ein Modem eingebaut.

Nachteil: Wertkarten – SIM´s der meisten GSM–Netzanbieter unterstützen nicht die Datenfunktion. Netzbedingt ist die Bedienung über GSM sehr langsam.

Das GSM–Modem wird mit dem RSM4MODEM–Kabel an das ALLPOOL oder PSM04 oder PSM03 angeschlossen. Bei unserem GSM–Modem TC35 ist eine Antenne mit 5m Kabel und ein Stecknetzteil dabei. Stecken Sie einfach eine SIM mit ausgeschaltetem PIN in das Modem.

SMS Alarmierung

ALLPOOL, PSM04 und PSM03 kann mittels GSM–Modem eine SMS mit Fehlerbeschreibung im Alarmfall schicken:

Sehr praktisch um über Probleme bei einem Kunden sofort informiert zu werden, noch bevor sich der Fehler auswirkt. Sie benötigen dazu weder einen PC noch Software.

SMS in Ihrem Handy mit einer Fehlermeldung vom ALLPOOL !  
ALLPOOL mittels Handy fernwarten oder für SMS–AlarmierungSMS–Alarmierung:
Die ideale Lösung um einen Fehler, den das ALLPOOL erkannt hat weiterzuleiten. Der Servicetechniker erhält auf seinem Handy sofort eine Fehlermeldung. So kann das Problem gelöst werden, noch bevor es zu unangenehmen Auswirkungen wie Algenwuchs, zu kaltes Wasser usw. kommt:

ALLPOOL mittels PC fernbedienen Sie benötigen:

Fehlermeldungen an einen PC schickenDas Interfacekabel RSM4MODEM Die PDF – Betriebsanleitung sehen
Fehlermeldungen an einen PC schickenDas GSM–Modem TC35.
Fehlermeldungen an einen PC schickenEine SIM (Wertkate oder mit Vertrag).
Fehlermeldungen an einen PC schickenEin Handy zum Empfangen der SMS.

 

Tipp: Statt einem GSM-Modem können Sie auch ein Siemens Handy über ein spezielles Interfacekabel am ALLPOOL oder PSM04 oder PSM03 angeschliessen

ASCII-Protokoll einfache Kommunikation

Das ALLPOOL über einen Leitrechner z.B. mit Touchscreen bedienen:

'#42020
=26.5
$16\n'

Immer mehr Häuser verfügen über eine Hausautomatisation mit Bedienung über Touchscreen. Damit das ALLPOOL mit dem Leitrechner kommunizieren kann, unterstützt es ein einfaches ASCII-Protokoll. Somit können Parameter wie z.B. die Soll-Schwimmbadtemperatur oder Messwerte ausgelesen und geschrieben werden. Details finden Sie HIER.

Downloads Weitere Dokumente und Files

Klicken Sie um mehr über PDF-Datein zu erfahren Fernwartsoftware: Zum Fernbedienen und Loggen über PC-Direktverbindung, über Modem, GSM, und als Meldeserver zum automatischen empfangen von Fehlermeldungen (EXE-File).
Klicken Sie um mehr über PDF-Datein zu erfahren ReadMe: Zur Fernwartung (HTML-File).

© UrheberrechtAchtung

Unsere Werke wie unsere Produkte und diese Homepage bzw. infoCD mit allen Texten, Grafiken, Fotos,  Konzepten, Prospekten, Betriebsanleitungen sowie das Design, Software und Konzept unserer Produkte sind Urheberrechtlich geschützt. So sind z.B. insbesondere der Infomodus, Universalein– & Universalausgang und die Bedienung des ALLPOOL rechtlich geschützt! Verstöße werden geahndet! 

 

 
Impressum
© 2016 PAUSCH GmbH
Autor Ing. A. PAUSCH
Austria
AT-2441 Mitterndorf
Moosgasse 10
TEL: +43/ 2234/ 73866-0
FAX: +43/ 2234/ 73866-8
GSM: +43/676/ 615 2928